Deutschland
Stochern auf Spree - Spreewald

Eine der schönsten Naturlandschaften Europas

Im Südosten von Brandenburg erstreckt sich eine märchenhafte, lagunenartige Flusslandschaft mit einem Gewässernetz von fast 1000 Kilometern. Diese für Mitteleuropa einzigartige Lan…

Termin verfügbar

3 Tage Deutschland

pro Person ab 198 €

Im Südosten von Brandenburg erstreckt sich eine märchenhafte, lagunenartige Flusslandschaft mit einem Gewässernetz von fast 1000 Kilometern. Diese für Mitteleuropa einzigartige Landschaft brachte dem Spreewald 1990 den Titel zum UNESCO-Weltkulturerbe ein. Hört man den Namen Spreewald, denkt man an Quark mit Leinöl und Pellkartoffeln und vor allem an die berühmte Spreewaldgurke. Hier werden Volksbräuche noch gelebt und die Post teilweise noch heute per Kahn zugestellt. Eine Fahrt auf den Spreefließen darf deshalb natürlich nicht fehlen. Üppige Flora und Fauna, urwüchsige Wälder und schilfgedeckte Bauernhäuser, all dies erwartet Sie, während ein Fährmann interessante Anekdoten zum Besten gibt.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise in den Spreewald – Stadtrundgang Cottbus
Heute beginnt Ihr aufregender Kurztrip in den Spreewald. Nach Ihrer Ankunft lernen Sie Cottbus, ein typisches Brandenburger Städtchen, bei einem Stadtrundgang besser kennen. Cottbus ist nach der Landeshauptstadt Potsdam die zweitgrößte Stadt Brandenburgs und ihr Name wurde von dem slawonischen oder wendischen Namen „Chójśkebukti", auf Deutsch „schöne Häuserchen", abgeleitet. Mit Ihrem Guide erkunden Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der historischen Altstadt. Türme, Tore und Wiekhäuser entlang der mittelalterlichen Stadtmauer lassen den Grundriss der Altstadt erkennen. Der im 13. Jahrhundert erbaute Spremberger Turm ist das Wahrzeichen der Stadt und bildet mit Bastei und Torhaus das südliche Stadttor. Der Münzturm ist der älteste Turm der Stadt. Die „Herren von Cottbus“ ließen hier wahrscheinlich schon 1483 den Cottbuser Heller mit dem Cottbuser Wappentier, dem Krebs, prägen.

2. Tag: Stocherkahnfahrt – Spreewälder Genussabend
Ganz klar: Wer in den Spreewald fährt und keine Kahnfahrt macht, hat das Wichtigste verpasst. Daher erwartet Sie heute zunächst eine Fahrt auf den Spreefließen, vorbei an schilfgedeckten Bauernhäusern durch Wälder und urwüchsige Flora und Fauna, die Ihnen die wahre Schönheit dieser einzigartigen Landschaft offenbart. Die Fährmänner erzählen interessante Anekdoten aus der Zeit, als die Post noch per Kahn zugestellt wurde. Sie genießen während der Fahrt eine echte Spreewälder Köstlichkeiten: Es erwartet Sie eine Gurkenverkostung auf dem Kahn. Die Gurke mit ihren verschiedenen Variationen gilt als „Wahrzeichen" des Spreewaldes und ist deswegen ebenfalls ein Muss bei Ihrem Besuch im Spreewald. Für den heutigen Abend haben wir eine besondere Empfehlung für Sie. Genießen Sie einen Spreewälder Abend mit der Spreewaldmollybahn, einem typischen Abendessen und einer romantischen Kahnfahrt (alle Leistungen fakultativ). Am frühen Abend fahren Sie nach Lübbenau. Von dort bringt Sie die Spreewaldmollybahn auf die etwas andere Art ins Museumsdorf Lehde. Sie werden zu einem regionstypischen Buffet mit Unterhaltung erwartet. Besonders beliebt sind die Köstlichkeiten rund um die Gurke. Gegen 21.00 Uhr werden Sie in romantisch-beleuchteten Kähnen nach Lübbenau zurückgebracht und treten dann, nach Erreichen des Busparkplatzes (800m Laufweg), die Rückfahrt mit dem Bus in Ihr gebuchtes Hotel an.

3. Tag: Nostalgische Waldeisenbahn Muskau – Heimreise
Bevor Sie heute die Heimreise antreten, möchten wir Ihnen noch ein besonderes Highlight ans Herz legen. Romantisch nostalgisch von Park zu Park heißt es bei einer Fahrt mit der Waldeisenbahn von Weißwasser nach Bad Muskau. Die Schmalspurbahn wurde 1895 als Industriebahn eingerichtet und die Dampf- oder Diesellok (je nach Fahrtzeit unterschiedlich im Einsatz) bringt Sie auf einer besonderen Fahrt (Fahrtzeit ca. 30 Minuten) in das Städtchen Bad Muskau, was für den sehenswerten Muskauer Park/Park Mużakowsk (Fürst-Pückler-Park) weltbekannt ist. Anschließend treten wir mit vielen schönen momenten die Heimreise an.

Ihre Unterkunft

Lindner Congress Hotel Cottbus
Das Hotel der Premium-Kategorie liegt zentral in Cottbus, nur wenige Gehminuten von der historischen Altstadt entfernt. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Telefon, Kabel-TV mit Skykanal, Pay-TV, Radio und Minibar sowie Badewanne/Dusche/WC ausgestattet. Es erwartet Sie ein Restaurant, eine Bar, eine Hotelterrasse sowie Fitness-Raum.

Termine und Preise

3 Tage: Doppelzimmer p. P. 198 €
3 Tage auf Anfrage

Zu-/Abschläge

Einzelzimmerzuschlag p. P. 48 €

Mögliche Zusatzleistungen

Mollybahnfahrt Busparkplatz Lübbenau – Lehde, Spreewälder Erlebnisabend mit Buffet im Folklorerestaurant in Lehde, Sommernachtskahnfahrt: Lehde – Lübbenau p. P. 67 EUR
Diese Reise anfragen:

3 Tage Deutschland

pro Person ab 198 €