Frankreich, Italien
Die Juwelen an der Riviera & Coté d‘ Azur

Tagesausflüge mit Reiseleitung nach Menton, Monaco / Monte Carlo, Genua und Portofino und zwei Tage Erholungsaufenthalt.

Der Küstenstreifen, der sich von Monte Carlo im Westen und La Spezia im Osten über 340 Kilometer spannt, wird von den Italienern „Regenbogen“ genannt. Nicht ohne Grund nennt man di…

Termin verfügbar

6 Tage Frankreich, Italien

pro Person ab 489 €

Der Küstenstreifen, der sich von Monte Carlo im Westen und La Spezia im Osten über 340 Kilometer spannt, wird von den Italienern „Regenbogen“ genannt. Nicht ohne Grund nennt man die Region auch die Blumenriviera. In den Gärten und an den Straßen findet man bis in den Herbst hinein die herrlichsten Blütenträume. Diese Reise führt Sie zu den schönsten Zielen der italienischen und französischen Riviera. Es erwartet Sie ein blühender Balkon. Auf der einen Seite blickt man auf das Meer, auf der anderen Seite auf die steil aufragenden Felswände der Seealpen. Erleben Sie das vielbesungene San Remo, das exklusive Monte Carlo, Menton und Nizza.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Loano
Die Anreise erfolgt über die Schweiz und dem Gotthardtunnel zur blauen Küste. Ab Savona fahren Sie auf der Blumenautobahn entlang der Mittelmeerküste mit traumhaften Aussichten auf das türkisblaue Meer. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag: Menton und Fürstentum Monaco und Monte Carlo
Nach dem leckeren Frühstück fahren wir in die Zitronenstadt nach Menton. Die Altstadt von Menton mit ihren pastellfarbenen Häuserfassaden vermittelt ein stark italienisches Flair. Die Stadt besitzt zahlreiche Gärten und Parks vor allem im Vorort Garavan mit zum Teil seltenen subtropischen Pflanzen, die im günstigen Mikroklima von Menton besonders gut gedeihen. Danach wird es Mondän im glamourösen Zwergstaat Monte Carlo. Neben seiner aufregenden Geschichte beeindruckt Monaco mit seinem verlockenden Casino, Luxusyachten sowie einer netten Altstadt.

3. Tag: Freizeit oder Fakultativ Bergdorf Èze – Nizza
Dieser Tag steht Ihnen in Loano zur freien Verfügung oder fakultativ Fahrt mit unserer Reiseleitung in das sanfthügelige Hinterland der Côte d’ Azur. Hoch über dem Meer erhebt sich in einzigartig schöner Lage das romantische Bergdorf Èze mit historischen Wehrgängen, Toren, engen Treppen und Gässchen. Sie genießen einen herrlichen Ausblick auf die Berge und das Meer! Sie beuschen auch die Parfümerie Fragonad in Èze. Anschließend fahren wir direkt nach Nizza. Flanieren Sie entlang der berühmten Uferpromenade und durch die Altstadt. Danach Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Genua – S. Margaritha - Portofino
Entlang der Blumenautobahn erreichen Sie heute Genua, die Hauptstadt Liguriens. Nach einer kurzen Stadtrundfahrt fahren Sie weiter an die östliche Riviera, die „Riviera di Levante“. Anschließend fahren wir weiter an der Rivieraküste nach Santa Margherita Ligure. Die kleine, freundliche Hafenstadt liegt inmitten einer prachtvollen Vegetation an der Riviera di Levante. Von Santa Margherita Ligure aus fahren Sie mit einem Boot nach Portofino. Portofino, die Perle der Ligurischen Küste, ist wie ein Piratennest in die steile Felsbucht gebaut. Berühmt wurde das Dorf durch seine vermehrt berühmten Besucher, die in den Prachtvillen rund um Portofino wohnen. Bei schlechtem Wetter und wenn Die Schiffe nicht fahren können nach Portofino ist das alternativ Programm Genua  

5. Tag: Freizeit oder Fakultativer nach San Remo und das ligurische Hinterland mit Besichtigung einer Ölmühle 
Dieser Tag steht Ihnen in Diano Marina zur freien Verfügung. Die Hafenstadt Diano Marina liegt unterhalb von Diano San Pietro. Das kleine Städtchen hat etwa 6000 Einwohner. Diano Marina hat seinen eigenen Charme, die Fußgängerzone lädt zum Bummeln ein und zahlreiche kleine Bars und Cafés zum Verweilen.  Oder Sie nehmen heute am fakultativen Ausflug nach San Remo, die Perle der ligurischen Küste und Stadt der Blumen. Prächtige Parkanlagen, mit Palmen gesäumte Promenaden und elegante Geschäftsstraßen kennzeichnen den Hauptort der Blumenriviera. An den Weinbergen des „Rossese“-Weins vorbei, fahren Sie ins ligurische Hinterland durch das idyllische Nervia-Tal nach Dolceaqua, ein hübsches Dörfchen aus dem 12. Jahrhundert. Dank seiner grazil geschwungenen Brücke und der dahinter emporragenden Burgruine gehört der Ort zu den meist fotografierten Orten in Ligurien. Gegen Mittag besuchen Sie das Weingut Azienda Agricola Gajaudo zur Weinprobe inklusive Imbiss. Danach Rückfahrt nach Loano.

6.Tag: Heimreise
Nach einem gemütlichen Frühstück treten wir die Heimreise und sagen Arrividercci Bella Itallia.

-Änderungen vorbehalten -

Termine und Preise

6 Tage: Doppelzimmer/Halbpension p. P. 489 €
6 Tage: Einzelzimmer/halbpension p. P. 599 €

Mögliche Zusatzleistungen

Ausflug nach San Remo und Ligurisches Hinterland mit Weinprobe und kleinem Imbiss p. P. 38 EUR
Ausflug nach Nizza und in das Bergdorf Éze p. P. 35 EUR
Diese Reise anfragen:

6 Tage Frankreich, Italien

pro Person ab 489 €