Griechenland
Griechenland

Reise durch die Jahrhunderte

1. Tag: Anreise nach Venedig Vormittags Einschiffungs in Venedig. Die voraussichtliche Abfahrtszeit ist 12:00 Uhr. Übernachtung an Bord. 2. Tag: Igoumenitsa – Ioannina – Kalambaka……

Termin verfügbar

11 Tage Griechenland

pro Person ab 1.299 €

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Venedig
Vormittags Einschiffungs in Venedig. Die voraussichtliche Abfahrtszeit ist 12:00 Uhr. Übernachtung an Bord.

2. Tag: Igoumenitsa – Ioannina – Kalambaka
Nachmittags Ankunft in Igoumenitsa. Nach der Ausschiffung fahren Sie nach Ioannina - die Hauptstadt der griechischen Region Epirus. Kurzer Spaziergang im Zentrum der Stadt mit den engen Gassen und vielen alten Gebäuden aus osmanischer Zeit. Im Anschluss geht es nach Perama, wo Sie die Tropfsteinhöhle besuchen. Eine Vielzahl von Stalaktiten und Stalagmiten verschiedener Farben leuchten in einer unbeschreiblichen Pracht. Nach dem Besuch machen Sie sich auf den Weg nach Kalambaka. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Kalambaka – Meteora – Delphi
Am Vormittag besuchen Sie die Meteora-Klöster (UNESCO-Weltkulturerbe), die nachbyzantinischen Klöster zwischen Himmel und Erde mit den einzigartigen Wandmalereien. Die gesamte Anlage besteht aus 24 einzelnen Klöstern, von denen heute nur noch sechs bewohnt und zu besuchen sind. Sie werden zwei der Klöster besichtigen. Die Schönheit der Klöster und der atemberaubende Ausblick von den Steinfelsen über das gesamte Thessalia-Tal sind unvergesslich. Anschließend Weiterfahrtnach Delphi, dem Zentrum der Antiken Welt. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Delphi – Ossios Loukas – Athen
Heute erfolgt zunächst der Besuch des Apollo-Heiligtums in Delphi mit dem Tempel, dem Theater, dem Athener Schatzhaus, dem Stadion und dem Museum. Weiter fahren Sie über Arachova, einem malerischen Bergdorf, zum byzantinischen Kloster Ossios Loukas, eine der bedeutendsten Klosteranlagen Griechenlands. Die zwei Klosterkirchen zählen zu den schönsten Denkmälern byzantinischer Kunst. Anschließend führt die Fahrt nach Athen. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Athen
Die halbtägige Stadtrundfahrt führt Sie vorbei am Byzantinischen Museum, dem Kriegsmuseum, dem Palast, dem antiken Stadion, Zapeion, Zeustempel und dem Hadriansbogen. Selbstverständlich darf der Besuch der Akropolis nicht fehlen. Seit 2.500 Jahren ist sie das Wahrzeichen Athens, mit dem Parthenon, Propyleen, dem Tempel der Athene Nike, Erechtaion und einem herrlichen Blick über die Stadt. Gang zum Areopagfelsen, wo Paulus seine bedeutenden Reden hielt. Spaziergang durch die Plaka, die Altstadt Athens. Den Abschluss der Besichtigungen bildet ein Besuch des Neuen Akropolismsuems. Am Abend nehmen Sie Ihr Abendessen in einem Restaurant der Altstadt ein.

6. Tag: Athen – Altkorinth – Epidaurus – Mykene – Tolon
Sie verlassen Athen und reisen entlang der Westküste zum Kanal von Korinth (kurzer Fotostopp). Vorbei an Weinbergen und uralten knorrigen Ölbäumen erreichen Sie Epidaurus. Dort besuchen Sie das imposante und schönste Amphitheater der griechischen Antike. Anschließend Besuch eines Olivenanbaubetriebes mit Olivenölverkostung. In Mykene besichtigen Sie den Burgberg mit dem Löwentor und die königlichen Gräber. Anschließend geht es mit einem Stopp im kleinen Fischerdorf Nauplia nach Tolon. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Fahrt nach Kalacryta und Kloster Mega Spileon
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf in die Ortschaft Ägion. Diese Region ist bekannt für ihre landwirtschafltlichen Produkte, die nach ganz Europa exportiert werden. Hier besichtigen Sie eine Rosinenfabrik. Weiter geht es nach Diakofton; in erster Linie bekannt durch seine Zahnradbahn. Sie schlängelt sich die extremen Steigungen zum Trotz auf ihrer über 20 km langen Strecke durch die Vouraikos-Schlucht hinauf ins Gebirge nach Kalavryta. Die spannende Fahrt führt durch Schluchten, Tunnel und an Bachläufen entlang. Erreicht die Bahn 10 % oder mehr Steigung wird ihr Zahnradantrieb eingesetzt. In Kalavryta unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Stadt mir ihren gemütlichen Restaurants, Cafés und kleinen Souvenierläden entlang der Fussgängerzone. Anschließend besichtigen Sie mit dem Kloster Mega Spileon eines der berühmtesten Klöster Griechenlands. Das Kloster wurde 362 von Mönchen in eine Felshöhle und an eine Felswand des über 2300 m hohen Felsmassivs Aroania gebaut – ein faszinierender Anblick!

8. Tag: Tolon – Mystras – Bassä – Igoumenitsa
Vormittags Fahrt von Tolon über Tripolis nach Sparta. In Sparta besichtigen Sie eine Orangenplantage. Weiterfahrt nach Mystras. Auf einen Hügel unterhalb der Osthänge des Taygetos gebaut herrscht die Berg über die Ebene und bietet dem Besucher einen schönen Panoramablick. Besuch und Führung in den Kirchen und Klöstern der Ruinenstadt Mystras. Anschließend Weiterfahrt nach Bassä. Sie machen einen Abstecher, um am Fuße des Berges Kotilios eine der besterhaltenen Temelanlagen der Antike- welche dem Apollon (Epikureas- dem Helfer) geweiht war- zu bewundern. Nach dem Besuch geht es weiter Richtung Olympia. Abendessen und Übernachtung.

9. Tag: Olympia – Patras – Venedig
Heute steht das berühmte Zeus Heiligtum Olympia im Mittelpunkt. Es liegt in einer romantischen Landschaft. Ein Ort, der wie kein anderer auf der Welt Symbole und Ideale geschaffen hat. Dem Gott Zeus zu Ehren kamen Athleten aus der gesamten griechischen Welt nach Olympia um ihre Kräfte zu messen. Sie besichtigen die Ausgrabungsstätte des antiken Olympias und das Museum. Anschließend Weiterfahrt Richtung Kato Achaia für eine Besichtigung einer Honigmankufakur. Fahrt zum Hafen von Patras zur Einschiffung (Abfahrt voraussichtlich 23:59).

10. Tag: Tag auf See

11. Tag: Ankunft in Venedig
Morgens (voraussichtlich 7:00 Uhr) erreichen Sie Venedig.

Termine und Preise

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 375 €

Mögliche Zusatzleistungen

2 Bettkabine außen p. P. 50 EUR
1 x Abendessen im Selfservice Restaurant p. P. 22 EUR
1 x Abendessen im á la Carte Restaurant p. P. 30 EUR
Diese Reise anfragen:

11 Tage Griechenland

pro Person ab 1.299 €