Großbritannien
Traumhaftes Wales

Ein verstecktes Juwel

Wales boomt und dennoch haben viele Menschen noch immer wenige bis gar keine Bilder im Kopf, wenn sie an dieses kleine Land im Westen Großbritanniens denken. Dabei besticht "Cymru"…

Termin verfügbar

9 Tage Großbritannien

pro Person ab 1.499 €

Wales boomt und dennoch haben viele Menschen noch immer wenige bis gar keine Bilder im Kopf, wenn sie an dieses kleine Land im Westen Großbritanniens denken. Dabei besticht "Cymru", wie es in der Landessprache heißt, durch entzückende Ortschaften, über 640 uralte Castles, kulinarische Genüsse und eine atemberaubende Landschaft. Im Pembroeshire National Park können Sie eine grandiose Bergwelt auf sich wirken lassen. Die schmalspurige Vale of Rheidol Railway verbindet die Wasserfälle von Devil's Bridge mit dem Seebad Aberystwyth. Authentische Begegnungen sind garantiert. Wenn Sie dieses einmalige Fleckchen Erde selbst erlebt haben, werden Sie Ihren Freunden vorschwärmen können: "Das ist Wales!".

1. Tag: Rotterdam/Zeebrügge - Nachtfähre
Sie reisen heute in den Hafen von Rotterdam oder Zeebrügge. Am Pier liegt bereits Ihr Schiff der P&O Ferries. Am Abend heißt es "Leinen los". (Einchecken 2h vorher). Bestaunen Sie vom Deck aus das gekonnte Ablegemanöver der eingespielten Crew. Genießen Sie eine Minikreuzfahrt bei angenehmem Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik und kleinem Casino. Abendessen und Übernachtung an Bord.

2. Tag: Hull – Llandudno
Sie erreichen Hull am Morgen. Auf unserer Fahrt in westlicher Richtung stoppen wir in Chester und nehmen unsere sympatische Reiseleitung Ingrid auf. Sie begleitet uns auf dieser wunderbaren Rundreise durch Wales. In Chester unternehmen Sie mit Ingrid gleich einen Stadtrundgang. Hier heben sich die Schönen schwarz-weißen Fachwerkhäuser heraus und prägen das Bild der Tudor-Stadt. Die Rows sind Fachwerkarkaden aus dem Mittelalter, wo heute viele zauberhafte Läden und Geschäfte beherbergt sind. Nach Ihrer Entdeckungstour geht es für Sie entlang der Küste von Nordwales nach Llandudno zum Abendessen und  Übernachtung.

3. Tag: Tagesausflug Cearnarfon
Nach dem Frühstück fahren wir mit unserer Reiseleitung Ingrid in die Kleinstadt Caernarfon in Nordwestwales ist vor allem für ihre mächtige alte Burganlage bekannt, wo Prinz Charles 1969 zum Prinz von Wales gekrönt wurde. Durch die verwinkelten Gassen Caernarfons mit ihren alten Häusern können Sie einen entspannten Spaziergang unternehmen. Die mächtige Ruine von Caernarfon Castle erhebt sich beeindruckend aus der gleichnamigen Kleinstadt. Der Bau der Anlage wurde 1283 von Edward I. angeordnet, um mit den von Konstantinopel inspirierten Mauern englischen Siedlern Schutz zu geben. Vollendet wurde die Festung erst im Jahr 1327. Heute zählt Caernarfon Castle zu den berühmtesten Burgen Großbritanniens. Rückfahrt ins Hotel zum Abendessen und  Übernachtung.

4. Tag: Tagesausflug Conwy und Penrhyn Castle
Heute Morgen besuchen Sie mit unserer Reiseleitung zunächst das Penrhyn Castle, von dort geht es nach Conwy, welches am 800 Meter breiten Mündungstrichter des gleichnamigen Flusses Conwy liegt. Das Wahrzeichen der Stadt ist das große Conwy Castle, welches in 1288 unter Edward I. fertiggestellt wurde. Am Hafen findet sich hingegen das kleinste Haus in Großbritannien. Anschließend fahren Sie zum Bodnant Gardens nahe Conwy. Neben der 32 Hektar großen, wunderschön gestalteten Gartenanlage, die zu den bekanntesten in Wales gehört, bekommen Sie von hier einen ersten Blick auf die Berge des wundervollen Snowdonia-Nationalparks.

5. Tag: Nordwales – Cardigan
Heute verlassen Sie Nordwales und wir fahren zum nächsten Übernachtungsziel nach Cardigan, dabei zeigt sich Ihnen Wales von seiner schönsten Seite: Neben dem Snowdonia-Nationalpark fahren Sie auch durch Gegenden, die noch daran erinnern, dass hier einst der Schieferabbau zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen von Wales gehörte. Anschließend erreichen Sie Portmeirion. Es wird Ihnen vorkommen, wie ein Urlaub in Italien. Der Golfstrom sorgt in dem mediterran anmutenden Dorf für ein mildes Klima. Nach dem Besuch von Portmeirion Viallage & Garden geht es weiter an der Küste entlang bis zu Ihrem Hotel. Abendessen und Übernachtung

6. Tag: Cardigan – St Davids - Cardiff
Heute brechen Sie auf zur walisische Hauptstadt Cardiff. Zuvor fahren Sie jedoch entlang der Küste bis zur Halbinsel Gower, die mit ihren schönen Stränden, grünen Hügeln und Burgen aus dem Mittelalter besticht. Als nächstes steht Pembroke auf Ihrem Programm, wo Heinrich VIII im Jahre 1457 geboren wurde. Hier lohnt eine Besichtigung des Castles aus dem Jahre 1090, das außerordentlich gut erhalten ist. Schöne Landschaften ziehen während Ihrer Fahrt durch den nahe gelegenen Pembrokeshire Coast Nationalpark an Ihnen vorbei. Hier ist der Ort St. David Ziel vieler Pilger, denn die Stadt gilt als Geburtsort des Heiligen David, dem Schutzpatron von Wales. Dieser war zweimaliger Erzbischof von Canterbury und wurde dann heilig gesprochen. Anschließend fahren Sie weiter nach Tenby mit Aufenthalt im berühmten Seebad und schließlich erreichen Sie Cardiff. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Cardiff - Stadtführung
Heute werden Sie mit Ingried die walisische Hauptstadt ganz genau kennen zu lernen: Moderne Architektur prägt im Wechsel mit historischen Bauten das Bild im Stadtzentrum. Hier geht es nicht nur hektisch zu, denn es finden sich genauso auch ruhige Parkanlagen, die zum Entspannen einladen. Auch lässt sich in Cardiff in die Kultur und mythischen Traditionen von Wales eintauchen. Im ehemaligen Hafenviertel lässt sich fantastisch in einem der vielen Cafés und Restaurants einkehren. Hier findet sich aber auch das Wales Millennium Centre, wo unter anderem die Welsh National Opera beheimatet ist. Natürlich lässt sich in Cardiff auch gut einkaufen: Die Fußgängerzonen und Einkaufszentren beherbergen unzählige Geschäfte und Boutiquen, wo man Kleidung, Geschenke und auch Delikatessen bekommt.

Fakultativ
Das Wahrzeichen Cardiffs ist Cardiff Castle (Möglichk. zur Besichtigung Fakultativ), das seine Ursprünge in der Römerzeit hat. Mauerteile, die polygonalen Bastionen und das Nordtor sind von damals noch erhalten. Die Anlage wurde im Laufe der Jahrhunderte oft aus- und umgebaut. Nachdem die Burg im 17. Jahrhundert während der Revolutionswirren verfiel, wurde sie zwischen 1865 und 1920 aufwendig restauriert. Heute beherbergt Cardiff Castle eine Bibliothek und ein Militärmuseum. Abendessen und Übernachtung

8. Tag: Cardiff - Oxford - Harwich
Nach dem Frühstück Fahrt nach Oxford. Mit ihren zahlreichen Colleges, der Bodleian Library, der Radcliffe Camera und der Bridge of Sighs ist die honigfarbene "Stadt der träumenden Türme" eine wahre Augenweide. Bei unserer Stadtführung mit Ingrid lernen Sie mehr zur packenden Geschichte der Stadt und ihrem Zwist mit dem rivalisierenden Cambridge kennen. Nach der Stadtführung und tollen Tagen mit unsrer Sympathischen Reiseleitung verlässt uns Ingried und wir fahren nach Harwich zur Fährüberfahrt. Abendessen und Übernachtung auf der Fähre.

9. Tag: Rückreise
Am frühen Morgen erreichen Sie Hoek van Holland. Genießen Sie das leckere Frühstück an Bord und stärken sich für die bevorstehende Heimreise. Mit vielen schönen Erinnerungen, reisen Sie zurück in die Heimat.

- Änderungen vorbehalten - 

Termine und Preise

9 Tage: Frühbuchrepreis bis 30.04.2021 im DZ/HP p. P. 1.499 €
9 Tage: Frühbuchrepreis bis 30.04.2021 im EZ/HP p. P. 1.799 €
9 Tage: ab 01.05.2021 im DZ/HP p. P. 1.579 €
9 Tage: ab 01.05.2021 im EZ/HP p. P. 1.879 €

Zu-/Abschläge

2-Bett-Kabine außen p. P. 25 €
Einzelkabine außen p. P. 65 €
Diese Reise anfragen:

9 Tage Großbritannien

pro Person ab 1.499 €