Italien
Wandern in der Cinque Terre

PROGRAMMABLAUF FÜR DIE WANDERGRUPPE:1. Tag: Anreise nach Charivari Busanreise zu Ihrem Übernachtungsort in Ihr gebuchtes Hotel lt. Ausschreibung. 2. Tag: Punta Manara und Pesto-Ku…

Termin verfügbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Reiseverlauf

PROGRAMMABLAUF FÜR DIE WANDERGRUPPE:

1. Tag: Anreise nach Charivari
Busanreise zu Ihrem Übernachtungsort in Ihr gebuchtes Hotel lt. Ausschreibung.

2. Tag: Punta Manara und Pesto-Kurs
Von dem schönem Ort Sestri Levante beginnt der schöne Panorama-Wanderweg. Nach einer Stunde durch Mediterrane Macchia kommen wir nach Punta Manara, der Landzunge mit Rundumsicht über den Golf von Tigullio. Hier treffen wir auf die Reste eines alten Militärgebäudes und gelangen zu einem antiken Turm aus dem 16. Jh. Von Punta Manara wandern wir weiter nach Riva Trigoso und von hier über Monte Castello zurück nach Sestri Levante, wo uns der Pesto Kurs erwartet. Rückfahrt in Hotel mit dem Bus.

Effektive Gehzeit: 3 Stunden
Höhenunterschied: 350m
Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittelschwer

3. Tag: San Fruttuoso, Portofino und Santa Margherita
Mit dem Bus erreichen wir Camogli, ein reizendes Hafenstädtchen. Nach einem Spaziergang durch die kleinen Gässchen bringt uns ein Boot zur kleinen Bucht von San Fruttuoso, dort geht es steil hinauf. Am Ende der Wanderung gelangen wir nach Portofino. Wir spazieren an der Promenade entlang. Nun heißt es erstmal ausruhen und die Aussicht genießen. Zum Schluss bringt uns ein Boot nach Santa Margherita. Rückfahrt ins Hotel mit dem Bus.

Effektive Gehzeit: 2 ½  Stunden
Höhenunterschied: 450 m
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

4. Tag: Die Festungen von Genua
Unser Bus bringt uns nach Genua, wo wir mit der historischen Schmalspurbahn bis nach Campi fahren. Auf der Fahrt kann man nicht nur eine herrliche Sicht auf das Meer genießen, sondern auch hübsche kleine Ortschaften kennenlernen. Die Wanderung bringt uns an imposanten Festungen vorbei, die den Golf von Genua überblicken. Vorbei an der Festung Diamante und Festung Fratello Minore wandern wir weiter zur Festung Puin und Festung Sperone. Das Panorama auf die Küste und die unterliegende Stadt ist hervorragend. An der alten Stadtmauer vorbei erreichen wir noch die Festung Castellaccio. Von hier geht es mit der Seilbahn des Monte Righi zurück nach Genua, wo wir diese faszinierende Hafenstadt auf eigene Faust entdecken können.  

Effektive Gehzeit: 3 Stunden
Höhenunterschied: 250 m
Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittelschwer

5. Tag: Bezaubernde Cinque Terre
Mit dem Bus erreichen wir Levanto und von hier mit dem Zug Corniglia. Von hier startet die Wanderung Richtung Vernazza. Nach einem leichtem Aufstieg durch Olivenhaine und mit atemberaubenden Panoramablicken auf die Küste und das Meer erreichen wir in ca. 2 Stunden Vernazza. Von hier  aus steigen wir wieder bergauf auf einer steilen Treppe und erreichen eine Höhe von etwa 200 m. Eine letzte steile Strecke bringt uns bergab nach

6. Tag: Heimreise

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an info@gehrig-touristik.de.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.