Kap Verde
Kapverden

geheimnisvolle Inselwelt

  Flug von Deutschland über Lissabon auf die Insel São Vicente. Empfang am Flughafen von Ihrer lokalen Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in Mindelo. Genießen Sie ein Abendes…

Termin verfügbar

14 Tage Kap Verde

pro Person ab 2.988 €

Reiseverlauf

 
Flug von Deutschland über Lissabon auf die Insel São Vicente. Empfang am Flughafen von Ihrer lokalen Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in Mindelo. Genießen Sie ein Abendessen mit landestypischer Live-Musik zum ersten Kennenlernen von den Inseln. Übernachtung in Mindelo.

2. Tag: Mindelo – kulturelle Hauptstadt der Inseln
Es geht zunächst in das historische Zentrum mit seinen wunderschönen Plätzen und beeindruckenden Kolonialbauten. In einer Gitarrenwerkstatt erfahren Sie, wie die Instrumente hergestellt werden. Anschließend erhalten Sie einen Einblick in die Bedeutung der Musik bei einer Live-Performance.

3. Tag: Grüne Insel Santo Antão
Am frühen Morgen geht es mit der Fähre auf die Insel Santo Antão. Sie unternehmen eine kurze Wanderung durch die Caldeira des Cova Kraters. Von einem Aussichtspunkt bietet sich Ihnen bei klarer Sicht ein unvergesslicher Blick hinab in das Paúl-Tal. Wer mag läuft hoch zum Aussichtspunkt, wer nicht mag, schlendert durch den Krater. Über den Delgadim-Pass erreichen Sie das Tal von Ribeira Grande. Auf Ihrem Weg nach Chã das Pedras spazieren Sie vorbei an zahlreichen kleinen Dörfern, Höfen sowie bewirtschafteten Terrassen. Bei einer einheimischen Familie werden Sie heute zu Mittag essen. Danach geht es für drei Übernachtungen in Ihr Hotel in Ponta do Sol. (+250 Hm/-250 Hm, ca. 3 h total)

4. Tag. Fontainhas – Ribeira da Torre – Synagoga
Nach dem Frühstück gehen Sie mit Ihrer Reiseleitung vom Ortsausgang die Küste entlang nach Fontainhas, einem Dorf, das malerisch wie ein Adlerhorst auf einem Felsen über dem Meer hängt. Weiterfahrt mit dem Bus nach Ribeira da Torre, wo Sie zu Mittag essen werden. In Xoxo, bekannt für seine bizarren Felsformationen, können Sie den „Torre“ einen steilen turmartigen Felsen bewundern. In Sinagoga erfahren Sie Wissenswertes über den ehemaligen Exilort für Juden. Rückfahrt gen Ponta do Sol. (+140 Hm/-140 Hm, ca. 1 h)

5. Tag: Zuckerrohr, Bananen und Kaffee – Wanderung im Paúl-Tal
Heute geht es ins Paúl-Tal, dem grünsten Tal auf den Kapverden überhaupt! Auf drei Seiten ist man wie in einem Kessel von Felsmauern umgeben. Das Paúl-Tal besticht durch seine tropische Vegetation aus Mangobäumen, Zuckerrohr und Drachenbäumen. Einen Einblick in eine typische Grogue-Brennerei darf bei so viel Zuckerrohr natürlich nicht fehlen, denn der Zuckerrohrschnaps ist das Lieblingsgetränk vieler Kap-Verdier.

6. Tag: Rückkehr nach Mindelo und Strandtag
Am frühen Morgen kehren Sie mit der Fähre zurück nach Mindelo. Bei Ankunft in Mindelo Transfer und Check In in einem Hotel direkt am Meer von Sao Pedro. Genießen Sie einen erholsamen Tag am Meer z. B. mit einem wunderschönen Strandspaziergang.

7. Tag: Insel Santiago, Praia und Wanderung
Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen und Inlandsflug nach Santiago. Nach dem Check-In geht es auf das Pla­teau, dem Kern der pulsierenden Hauptstadt der Kapverden: Praia. Sie unternehmen eine Stadtführung, besuchen den zentralen Markt, auf dem täglich frische Waren angeboten werden, erfahren viel über die Geschichte der Kapverden und entdecken den Kontrast Santiagos zur Musikinsel São Vicente.

8. Tag: Inselrundfahrt Santiago
Bei Ihrer Inselrundfahrt halten Sie in Assomada, der zweitgrößten Stadt Santiagos. Hier steht das Wohnhaus von Amilcar Cabral, der die Kapverden in die Unabhängigkeit führte. Sie besuchen die Stadt und auch den Markt bevor es weiter gen Norden zum Rande des Nationalparks der Serra Malagueta gen Tarrafal geht. Mittagessen in dem Fischerort und Möglichkeit ein erfrischendes Bad im Meer zu nehmen (wetterabhängig), bevor Sie anschließend eine Batuku-Show erleben. Tanz und Musik ist sicherlich mit das Wichtigste für die Kap Verdier! In der Nähe des Örtchens Salazar liegt das ehemalige Konzentrationslager. Ein kleines Museum dokumentiert die traurige Geschichte. Entlang
der Ostküste kehren Sie nach Praia zurück.

9. Tag: Auf die Insel Fogo
Transfer von Ihrem Hotel zum Flughafen und kurzer Inlandsflug auf die Feuerinsel Fogo. Nach der Ankunft Transfer in Ihr Hotel, direkt im Zentrum gelegen und Stadtführung durch das schöne Kolonialstädtchen São Filipe.

10. Tag: Vulkanlandschaften in der Chã das Caldeiras
Am frühen Morgen Fahrt über verschiedene Dörfer hinauf in die Kraterlandschaf Chã das Caldeiras – den Nationalpark des Pico de Fogo. Hier trifft Sie Ihr lokaler Wanderführer zur Wanderung hinauf zum Pico Pequeno. Der kleine Nebenkrater ist das letzte Mal 1995 ausgebrochen und liegt direkt neben dem Ausbruchskrater von 2014, den Sie ebenfalls erklimmen. Besonders beeindruckend sind die Schwefelablagerungen und Lavamassen, die Sie während der Wanderung bestaunen. Sie überblicken den gesamten Grund der Caldeira und sehen somit auch das Ausmaß des letzten Ausbruchs. Die großen, bunten Schwefelfelder und ein paar heiße Stellen lassen noch die vulkanische Aktivität unter den Fußsohlen erahnen. Sie laufen direkt bis zu Ihrer heutigen Unterkunft, Ihr Gepäck wird separat transportiert. Wer den kleinen Pico nicht besteigen möchte, hat Gelegenheit ein wenig auf den Lavafeldern zu laufen und den 2.829 m hohen Vulkan zu bestaunen, bevor Sie mit dem Gepäcktransport zur Unterkunft fahren. (+240 Hm/-280 Hm, ca. 4 h)

11. Tag: Besuch der Wein-Adega
Nach dem Frühstück haben Sie Zeit sich auf eigene Faust umzuschauen, bevor es am späten Nachmittag in die Wein-Ageda zu einer Führung geht. Sie spazieren entlang der Weinfelder und sehen, wo der Wein produziert und gelagert wird. Selbstverständlich dürfen Sie den ein oder anderen lokalen Wein bei einer kleinen Weinprobe kosten. Anschließend genießen Sie ein typisch einheimisches Mittagessen, bevor Sie zurück nach São Filipe fahren.

12. Tag: Zurück auf die Insel Santiago
Transfer von Ihrem Hotel zum Flughafen und kurzer Inlandsflug zurück nach Santiago. Nach der Ankunft Fahrt in Ihr 4-Sterne Hotel in Praia und Abendessen. Zeit für eigene Erkundungen.

13. Tag: UNESCO-Weltkulturerbe Cidade Velha – Tilogu!
Sie machen sich auf den Weg nach Calabaceira und starten zu einer Wanderung quer durch das fruchtbare Tal Ribeira Grande. Hier werden Zuckerrohr, Kokospalmen und viele weitere Obst- und Gemüsesorten angebaut. Auch hier darf eine Kostprobe des Zuckerrohr-Schnaps nicht fehlen. Es geht im angenehmen Tempo hinunter ans Meer. Ziel Ihrer ca. zweistündigen Wanderung ist Wiege der santiagischen Geschichte und heute UNESCO Weltkulturerbe: das Städtchen Cidade Velha. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend gemeinsames Abschiedsabendessen in Cidade Velha, bevor es später zum Flughafen für den Rückflug geht. (-120 Hm, ca. 2–3 h)

14. Tag: Ankunft in Deutschland
In der Nacht Rückflug nach Lissabon, morgens Weiterflug nach Deutschland.

Termine und Preise

14 Tage: DZ mit Frühstück p. P. 2.988 €

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 360 €

Mögliche Zusatzleistungen

Transfer zum Flughafen Frankfurt hin und zurück p. P. 69 EUR
Diese Reise anfragen:

14 Tage Kap Verde

pro Person ab 2.988 €