Niederlande
Quicklebendiges Amsterdam

Bei einem Besuch entdecken Sie die Höhepunkte der ehemals auf Holzpfählen errichteten Stadt Amsterdam, wie z.B. die prächtigen, denkmalgeschützten Patrizierhäuser und zahlreiche re…

Termin verfügbar

3 Tage Niederlande

pro Person ab 299 €

Bei einem Besuch entdecken Sie die Höhepunkte der ehemals auf Holzpfählen errichteten Stadt Amsterdam, wie z.B. die prächtigen, denkmalgeschützten Patrizierhäuser und zahlreiche renommierte Museen. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählt der Königliche Palast, der Paleis op de Dam, der noch heute zu repräsentativen Zwecken genutzt wird. Erfrischt durch ein leckeres Eis starten Sie zu einer unterhaltsamen Tretbootfahrt auf den Grachten von Amsterdam. Auch für Mußestunden ist in der Grachtenstadt bestens gesorgt: rund 1400 Cafés und Bars mit angrenzenden Parks und malerischen Plätzen, an denen man von Straßenkünstlern aller Art unterhalten wird, laden zum Verweilen ein. Einplanen sollten Sie einen Spaziergang über den Albert Cuyp Markt, den größten Straßenmarkt in Holland (findet montags bis samstags von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Herzen des Stadtviertels De Pijp statt), wo frisches Obst und Gemüse, Blumen, wunderbare Stoffe, feines Leder, Schmuck, Handwerksartikel, gebackene Waffeln in traditionellen Konditoreien oder ultramodernen Kneipen und vieles mehr angeboten werden. Wie wäre es mit einem finalen Blick aus der Vogelperspektive auf Amsterdam? Der "Swing over the Edge" in Europas höchster Schaukel ist einfach sensationell!

Reiseverlauf

1. Tag: Amsterdam – Hauptstadt der Niederlande
Amsterdam, die niederländische Hauptstadt, begeistert wie ein redseliges, offenes Buch Besucher aller Altersgruppen mit vielfältigen Sehenswürdigkeiten und einer faszinierenden Atmosphäre.

2. Tag: Amsterdam – ein Festmenü für die Sinne  
Bei einem Besuch entdecken Sie die Höhepunkte der auf Holzpfählen errichteten Stadt, wie z.B. die prächtigen, denkmalgeschützten Patrizierhäuser, zahlreiche renommierte Museen, in denen weltberühmte Gemälde alter Meister, aber auch moderne Kunst auf höchstem Niveau zu finden sind. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählt der Königliche Palast, der Paleis op de Dam, der noch heute zu repräsentativen Zwecken genutzt wird. Ein Ring von stimmungsvollen Grachten legt sich im Halbkreis um das Zentrum, das von weiteren Wasseradern durchzogen ist. Ein leckeres Eis aus einer der berühmtesten Eisdielen in Amsterdam stärkt für den Höhepunkt des Tages. Bei einer nicht alltäglichen Grachtenfahrt, ergeben sich ständig neue reizvolle Ausblicke auf die stattlichen alten Giebelhäuser, romantischen Brücken und hübsch herausgeputzten Wohnboote. Auch für Mußestunden ist in der Grachtenstadt bestens gesorgt: rund 1400 Cafés und Bars mit angrenzenden Parks und malerischen Plätzen, an denen man von Straßenkünstlern aller Art unterhalten wird, laden zum Verweilen ein. Als perfekten Abschluss Ihres Aufenthaltes in Amsterdam sollten Sie einen Spaziergang über den Albert Cuyp Markt einplanen. Es handelt sich hierbei um den größten Straßenmarkt in Holland (findet montags bis samstags von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Herzen des Stadtviertels De Pijp statt), wo frisches Obst und Gemüse, Blumen, wunderbare Stoffe, feines Leder, Schmuck, Handwerksartikel, gebackene Waffeln in traditionellen Konditoreien oder ultramodernen Kneipen und vieles mehr angeboten werden.

3. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück und dem Kofferverladen fahren wir mit tollen Eindrücken einer bezaubernden Stadt wieder in die Heimatorte zurück.

Termine und Preise

Zu-/Abschläge

Einzelzimmerzuschlag p. P. 65 €
Diese Reise anfragen:

3 Tage Niederlande

pro Person ab 299 €